Die Abtrünnigen – R. A. Salvatore

Die AbtrünnigenMir wurden vor kurzem eine Reihe von Star Wars Bücher zugespielt, welche auf meiner Lese-Liste standen. Mit “Die Abtrünnigen” beginnt nun der Spaß im Star Wars Universum.
Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich einige andere Bücher vorher gelesen, bevor ich mich an die Reihe gemacht habe.

Nun war es soweit, dass ich das erste Buch gelesen habe, so dass ich auch darüber etwas schreiben kann.

Chronologie

Die Bücher spielen alle ca. 25 Jahre nach dem Krieg der Sterne (Episode IV) und entsprechend sind die Hauptcharaktere (Luke, Leia, Han, Chewbacca, usw.) ein wenig gealtert.
Natürlich sind alle nicht mehr im Freiheitskampf aktiv, da dieser schon beendet ist und die neue Republik wieder durch den Rat auf Coruscant regiert wird.

Innerhalb der neuen Republik scheint es zu einem Krieg zwischen zwei Welten zu kommen in deren Konflikt die Diplomatin Leia vermitteln soll. Leider scheint einer der Anführer nicht sehr kooperativ, so das die Krise sich zuspitzt.
Gleichzeitig wird auf einem anderen Planeten ein seltsames Objekt beobachtet, welches in die Galaxie eindringt.
Kurze Zeit später geschehen unfassbare Katastrophen auf zwei weiteren Planeten, welche nur schwer verständlich sind.

All dies sind kleine Anzeichen, die für sich genommen auch Zufälle sein könnten. Schon bald wird aber klar, das hier ein größerer Plan dahinter steckt und die Bedrohung viel größer ist als erwartet.

Ich danke nochmals Doro für das Geschenk dieser Reihe. Es hat mir wirklich Spaß gemacht das erste Buch zu lesen und ich bin mir sicher das bald ein Eintrag zu dem zweiten Buch kommen wird.

Verlag: Blanvalet / lukas books
ISBN: 978-3-442-35414-6