Konstantin Herleinsberger Quartett – Jazz-Studio, Nürnberg

Wer sich nun bei dem Titel wundert, der wundert sich zurecht.
Das “Konstantin Herleinsberger Quartett” klingt nicht nur unüblich, zu den von mir sonst gehörten Gruppen und Künstlern, auch die Musik ist es.
Die 4 Künstler spielen nämlich nicht die üblichen Töne, die meine Ohren erreichen, sondern Jazz.
Ja, Jazz. Etwas, was in diesem Blog wohl nicht so häufig zu finden ist.

Wo?

Das zweistündige Konzert fand im Jazz Studio, Nürnberg statt und hatte einen moderaten Eintrittspreis von 15 Euro. (keine Ermäßigung für mich als Nicht-Mitglied) Dafür gab es freie Platzwahl, eine Auswahl an günstigen Getränken und einfache Speisen.
Das Konstantin Herleinsberger Quartett ist Preissieger der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern und darf daher in einigen der Top-Jazz-Clubs des Freistaates spielen. Das Konzert des Abends wurde auch aufgenommen, um beim BR-Klassik zu senden.

Insgesamt finde ich war es ein sehr schönes Konzert. Wer Jazz mag, wird sicher auf seine Kosten kommen.
Ich persönlich bin jetzt nicht der Jazz-Fan, daher werde ich wohl nicht nach weiteren Gelegenheiten suchen. Sollte sich eine Jazz-Gelegenheit anbieten, werde ich sie wohl trotzdem ergreifen.

Die vier Künstler zeigten bei ihrem Konzert, das sie sowohl schnelle, als auch langsame Rhythmen beherrschten. Auch Solos kamen nicht zu knapp. Ich muss lediglich sagen, das die Solos teilweise etwas ausuferten und zumindest mir das ein, oder andere Solo als zu lang vorkam.