Hiobs Brüder – Rebecca Gable

Hiobs BrüderHiobs Brüder ist der Nachfolge-Roman zu Das Zweite Königreich.
Dieser Roman spielt geschichtlich einige Jahrzehnte nach dem Vorfolgeroman und thematisiert ebenfalls das Geschick der Familie von Helmsby.

Der junge Simon de Clare wird von Mönchen aufgrund seiner Fallsucht auf einer Insel ausgesetzt, auf der die unheilbar Kranke und Besessene verwahrt werden. Dort lernt er einige schaurige Gestalten kennen. Wie zum Beispiel ein zusammen gewachsenes Zwillingspaar, einen Mann, der sich für einen verstorbenen König hält und jemanden namens Losian.
Losian trägt eine Kreuzritter-Robe und hat aus irgendeinem Grund sein Gedächtnis verloren. Niemand weiß wer er ist.
Auf der Insel gibt es ein altes Fort, in das die Gruppe gesperrt ist, so ist kein Entkommen möglich. Bis zu dem Tag, als ein großer Sturm eine Bresche in die Mauer schlägt.
Mit Müh und Not schafft es die Gruppe zu entkommen und ans Festland zu fliehen.

Weiter?

Auf ihrer Flucht und Reise nach East Anglia erleben sie allesamt Abenteuer voller Gefahren und Angst. Es ist nämlich auch Kriegszeit. Die Kaiserin Maud kämpft gegen König Stephen um den Thron von England.

“Hiobs Brüder” beschreibt anschaulich, wie Losian sein Gedächtnis wieder erlangt und welche Erlebnisse der junge Simon de Clare erlebt. Auch wird der Leser Teil des englischen Erbfolgekriegs und darf miterleben wer endgültig den Thron besteigen darf. Es wird überraschend.

Autor: Rebecca Gable
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3404160693