Schwarzer Mond über Soho – Ben Aaronovitch

Schwarzer Mond über SohoBen Aaronovitch schafft es auch in im “Schwarzer Mond über Soho” eine schöne Mixtur aus Humor, Geschichte und Alltagswissen zu finden. Es finden sich auch hier, wie im ersten Buch, Hinweise auf die Arbeitsweise in der Met und die Lebensweise in der Großstadt London.

In London sterben verdächtig viele Jazzmusiker unerwartet. Dies ist wieder ein Fall für Peter Grant. Er muss herausfinden, was hier geschieht und wieso diese Menschen sterben.
Auch stellt sich die große Frage, wieso eine Leiche unüberhörbar noch Body and Soul spielt muss ergründet werden.
Das sind natürlich nicht die einzigen Geheimnisse, mit denen sich er und seine Abteilung herumschlagen müssen.

Autor: Ben Aaronovitch
Verlag: dtv
ISBN: 978-3-423-21380-6